Ausblick von Dauersberg auf den Hümmerich
Mittelhof schaut auf den Hümmerich
Der Hümmerich von Weiselstein aus

Landschaft und Natur schützen

Der Hümmerich ist Wahrzeichen unserer Heimat. Dort sind Windräder geplant, die wir schon bald sehen, fühlen und hören sollen. Wir wollen den Hümmerich mit seiner vielfältigen Natur davor bewahren.
Helft uns: Wer sich nicht kümmert, hat schon verloren!

Rotmilan und Schwarzstorch
brauchen Ihre Hilfe!

Keine Vogelart wird häufiger an Windenergieanlagen getötet als der Rotmilan. Der äußerst seltene und empfindliche Schwarzstorch wird von Windrädern in seinem Habitat gestört. Rund um den Hümmerich wollen wir sie schützen!

Ihre Beobachtungen helfen dabei.

Mehr Infos

Worum es geht

Zwischen Mittelhof, Steineroth und Gebhardshain – auf dem Hümmerich – wurde eine Fläche zur Windkraftnutzung ausgewiesen.

Nachdem der Rat der Verbandsgemeinde Wissen den Hümmerich als Konzentrationszone für Windenergie präferiert hat, sahen Investoren den Weg frei, entsprechende Bauanträge zu stellen. Die mangelhaften Anträge wurden von der Kreisverwaltung zurückgewiesen. Über den Kreisrechtsausschuss landete der Fall schließlich vor Gericht. Dort gewährte man Aufschub und Möglichkeit zur Nachbesserung. Derzeit schwebt das Verfahren – doch je nach Urteil stünde uns der Bau der riesigen Windkraftanlagen unmittelbar bevor!

Die Natur kann sich nicht wehren

Deshalb werden wir es tun!

Der Hümmerich soll bleiben, wie er ist!

Was können Sie tun?

Mobilisieren Sie Nachbarn, Bekannte, Verwandte, Vereinsmitglieder etc.!

Überzeugen Sie die Verantwortliche in Politik und Gesellschaft, Nachbarn, Freunde und Bekannte davon, dass diese Windräder bei uns keinen Sinn machen und nur zerstörerisch wirken!

Werden Sie zum Beispiel aktives Mitglied bei der Naturschutzinitiative e.V., die Landschaften, Wälder, Wildtiere und Lebensräume schützt!

Antrag als PDF zum download

Unser Appell

An alle Verantwortlichen Politiker, Ratsmitglieder etc. der Verbandsgemeinde bzw. Stadt Wissen und des Kreises Altenkirchen: Am Ende darf es keine Konzentrationsflächen mehr geben – weder auf dem Hümmerich noch anderswo in der VG Wissen.

Entscheiden Sie mit dem Verbandsgemeinderat und sagen Sie klar und deutlich, dass Sie keine Windkraftanlagen in der Verbandsgemeinde dulden wollen, weil die Belange der Allgemeinheit, die Sie vertreten, gegenüber den berechtigten Interessen an Windenergie hier bei uns überwiegen.

Erklären Sie die Verbandsgemeinde Wissen als Ausschlussgebiet für Windkraft!

Unsere Position

Wir sind nicht generell gegen den Ausbau der Windkraft! Aber: Unser Hümmerich ist als Windpark ungeeignet!

Um Windräder dort zu verhindern, stützen wir uns auf Gutachten, Gesetze, Vorgaben aus Politik, Naturschutz und den gesunden Menschenverstand.

Raumplanerische Konzepte sowie politische und juristische Vorgaben werden wir von allen Ecken und Seiten prüfen, um einen unkontrollierten, nutz- und rücksichtslosen Bau von Windkrafträdern auf dem Hümmerich zu verhindern. Wichtig sind uns umweltrechtliche Aspekte – und nicht zuletzt die Menschen.

Wir setzen uns mit unserer Initiative für alle Bürger rund um den Hümmerich ein! Sie sollen, ebenso wie Landschaft und Natur, von Windrad-Monstern verschont bleiben!

Über BI Hümmerich

Die BI Hümmerich tritt ein für den Erhalt der Natur und Landschaft rund um den Hümmerich zwischen Gebhardshain, Steineroth und Mittelhof. Deshalb kämpft sie seit Jahren dagegen, dass dort Windenergieanlagen errichtet werden. Wir mobilisieren Bürger, um den Bau der Windräder in unserer Mittelgebirgsregion zu verhindern und die heimische Natur zu schützen.
In unseren Augen wären dies Wahrzeichen verfehlter Energie- und Umweltpolitik, die noch aus über 50 Kilometer Entfernung sichtbar sind und gerade die Gemeinden in direkter Umgebung massiv beeinträchtigen.

 

Werden Sie aktiv!

Lassen Sie sich in den Verteiler für weitere Informationen aufnehmen: BI-Huemmerich@t-online.de!

Treten Sie der Bürgerinitiative Hümmerich bei!

Helfen Sie uns und machen Sie Ihre Verwandten, Bekannten und Nachbarn auf die BI Hümmerich und unsere Arbeit aufmerksam. Empfehlen Sie unseren Newsletter, so dass möglichst viele erreicht werden können!

Unsere Kontaktinfos

  • Telefon:
    02747-403
  • Email:
    BI-Huemmerich@t-online.de
  • Adresse:
    BI Hümmerich
    c/o Dieter Glöckner
    Barbarastraße 14
    57580 Gebhardshain